NACHRICHTEN

Tipps für Blitzer-Opfer

Wer Opfer des diesjährigen Blitzmarathons wurde, sollte nach Erhalt des Bußgeldbescheides zunächst einmal prüfen, ob er tatsächlich der „gesuchte“ Raser ist.
Kontrollort, Tatzeit, Beweisfoto und Nummernschild sollten kontrolliert werden und gegebenfalls sollte man einen Einspruch in Erwägung ziehen.
Gründe für die nicht gerechtfertigten Bußgeldbescheide sind unter anderem technischen Ursprung; die falsche Aufstellung des Geräts oder gar die schlechte Qualität des Fotos, das Interpretationsraum zulässt, könnten einen berechtigten Einwand mit sich bringen. Sollten, die zu dem Zeitpunkt an der Messung beteiligten Beamten keinen Messschein haben, würde der Bescheid ebenfalls verfallen.
So seien einer Studie nach 2013 nur 56% der  Bußgeldbescheide legitim (Studie VUT – Sachverständigengesellschaft).
Ob die Vorwürfe zutreffen, ist nur durch eine Einsicht in die Akten möglich, die finanziellen Aufwand mit sich bringt. So sollte der Angeklagte, der zum Kläger wird, sich zweimal überlegen, ob es sich lohnt, diesen rechtlichen Weg anzutreten. Wenn man den ganz einfachen Weg gehen und sich die Bürokratie sparen möchte, empfiehlt es sich als plausibelste Lösung, den Straßenverkehrsregeln Folge zu leisten.

Von: Rabia Gür – (Almanya Bülteni) – Düsseldorf

Benzer Haberler

Vortrag über türkisch-europäische Beziehungen
Der Deutsch-Türkische Akademiker Bund zu Göttingen (D-TAB) lud zum Vortrag „Die...
Fachtagung Türkisch in NRW an der Universität Duisburg-Essen
Die „Fachtagung Türkisch in NRW“ hat am 8. November 2019 im Glaspavillon der...
Mit Berufsausbildung ins Studium
Wer eine Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen hat und danach mehrere...
Erstes Abitur in Deutschland im Fach Islamsicher Religionsunterricht
5 Schülerinnen und Schüler des Heisenberg-Gymnasiums in Gladbeck konnten...
Tülin Sezgin informierte an der HWR Berlin über die Möglichkeiten des Stipendiums (Foto: Paul Zinken)
Eine Berufsausbildung ist in Deutschland eine gute Grundlage für die Karriere....
Kinder als Opfer von Cybermobbing
Von Beleidigung, Bloßstellung, Rufmord bis hin sogar zu Morddrohungen können...
Wie zahlt man am sichersten im Internet?
Die Beliebtheit, online zu bestellen und einzukaufen, nimmt verstärkt zu. Doch...
Verspäteter Flug – wer kommt für den Schaden auf?
Auf gepackten Koffern sitzend am Flughafen mit großer Vorfreude auf den...
Das Internet vergisst nichts – tatsächlich?
Millionen von Menschen nutzen in Deutschland unterschiedliche soziale Netze, um...